Digimon

Lass dich überraschen (:
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Partner
Anime-Manga-Planet

Kawaii Manga Anime Forum

Moon Academy

Kingdom Hearts RPG

Bloody Rose
Vote!
Star-Ocean.de Toplist Hier gehts zur Topliste Hier gehts zur Topliste /// E C L I P S E - Toplist /// Sabishii Anime Top 100 vote
Die aktivsten Beitragsschreiber
Samuel
 
Demidevimon
 
Zoe
 
Rika
 
Dracmon
 
Yoko
 
Brolly
 
Anemone
 
Hikari
 
Shinji Watanabe
 

Teilen | 
 

 Der Elektronik-Laden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Rika
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 05.07.10
Alter : 19
Ort : Digiwelt (:

Your Charackter
Alter: 10
Liebe?: Nope.

BeitragThema: Der Elektronik-Laden   So Jun 05, 2011 8:52 am

Ein Laden wo es Handy's, Laptop's und vielen anderen elektronischen Kram gibt. Natürlich auch Handy-Hüllen.

... und Digimon-Karten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://digimon-rpg.forumieren.com
Yoko

avatar

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 07.06.11
Alter : 22
Ort : In der Grenze der Digiwelt <3

Your Charackter
Alter: 14
Liebe?: jetzt noch nicht

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Fr Jun 10, 2011 7:35 pm

Erster Post:

Wie immer war Yoko auf der suche nach neuen wertvollen Karten, denn sie hatte schon wieder so viel gespaartes Geld.
Sie überlegte sich wie viele Boosters sie kaufen sollte oder ob sie nicht gleich ein Pack kaufen sollte.
soll ich 6-oder 8 kaufen.. oder doch lieber ein Pack
Schließlich beschloss sie sich ein Pack mit bestimmten Karten zu kaufen.
Es war eines mit verschiedenen Karten.
"Ich muss noch Feng vom Kindergarten abholen... ",dachte sie laut.
Nachdem sie bezahlt hatte, ging sie auch wieder und machte sich auf den Weg zum Kindergarten, der in der nähe des Stadtparkes sich befindet.


unterschied zwischen Booster und Pack:
Spoiler:
 


--> Stadtpark
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dracmon

avatar

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 11.06.11
Alter : 22

Your Charackter
Alter: Unbekannt
Liebe?: wer braucht das schon?

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Sa Jun 11, 2011 8:09 pm

Cf: Iwo

Normalerweise ging Dracmon immer nur Nachts raus, um Passanten ihre Handys,Notebooks und andere elektronische Geraete zu stehlen.
Seine naechtliche Diebstaelen waren in der ganzen Stadt bekannt, nur wusste keiner, dass er ein Digimon war.
Es ging nur die Rede von einem kleinen Dieb in schwarz umher.
Die Sachen stahl er aus zwei Gruenden.
Der 1. war, dass es ihm einfach nur spass machte.
Der 2. ist, dass sich Dracmon von Daten ernaehren. In der Digiwelt ernaehrten sie sich, indem sie die Daten anderer Digimon assen.
Die MEnschen wuerden diese Art zu essen sicherlich vampiermaessig nennen, aber so wars nunmal.
Da es in der Menschenwelt keine Digimon gab musste Dracmon sich iwi anders Nahrung verschaffen und da waren Daten aus Laptops oder aehnlichen Geraeten die einzige Alternative.
Natuerlich war ein Elektronik-Laden sowas wie ein kostenloses all you can eat Buffet fuer ihn.
Durch einem Fenster gelang er ins Lager und schlug sich ordentlich den Bauch voll.
Im ganzen Lager fing es an blau zu bltzen und alles leuchtete grell auf.
Der Besitzer des Ladens merkte natuerlich nicht, weill er hinter der Theka am pennen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ani-magic-town.1forum.biz/forum
Rika
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 05.07.10
Alter : 19
Ort : Digiwelt (:

Your Charackter
Alter: 10
Liebe?: Nope.

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Sa Jun 11, 2011 8:27 pm

cf: Stadtpark

Als Rika ankam und sich ihren Zopf löse, sah sie, das der Elektronic-Laden blau leuchtete.
Das kam ihr ziemlich spanisch vor, eswege sah sie nach was los war.
Im Laden drinnen, sah sie eine kleine gestalt. Je näher Rika kam, desto bekannter kam ihr das Ding vor. Das..das ist doch..das ist doch ein Dracmon! Rika fing an u knurren.
"Hey du da! Dracmon! Such dir nen anderen laden, das hier ist MEINER, klar?"
Wie immer ging Rika zu den Packs und Booster. Sie nahm sich von jedem ein paar, legte das geld auf die Theke und öffnete die Packungen. Eine karte viel raus. Es war die, mit der Beschreibung von Dracmon. Rika ob die Karte auf udn wartete auf die Reaktion des kleinen Biests ab.

_________________
I'm Rika.. Who are you?

I'm the Digimon Queen! Do not mess with me!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://digimon-rpg.forumieren.com
Dracmon

avatar

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 11.06.11
Alter : 22

Your Charackter
Alter: Unbekannt
Liebe?: wer braucht das schon?

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   So Jun 12, 2011 8:54 am

Dracmon war mit dem verspeisen von Daten beschaeftigt, doch als er von hinten angesprochen wurde drehte er sich um.
Vor ihm stand ein kleines Menschenmaedchen, dass im Gegensatz zu ihm dennoch um einiges groesser war.
Dracmon war von der Groesse her auf dem Niveau eines 4-jaehrigen, was ihn jedoch nicht davon abhielt sich mit viel groesseren Gegnern zu messen.
Eigentlich war ihm das Gelaber des Menschling sowas von egal.
Sie war nicht anders als all die vielen Opfer, die er bestohlen hatte, nur hatte sie eine grosse Klappe.
Aus den Packs die sie sich gekauft hatte viel eine Karte herraus und Dracmon sah sofort, dass er darauf war.
Will haben!
Ein fieses und boesaritges Grinsen schlich sich ueber sein Gesicht und ohne Vorwarnung setzte es zum Sprint an um sich die Karte von RIka zu schnappen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ani-magic-town.1forum.biz/forum
Rika
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 05.07.10
Alter : 19
Ort : Digiwelt (:

Your Charackter
Alter: 10
Liebe?: Nope.

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   So Jun 12, 2011 10:03 am

Rika bemerkte natürlich das verhalten des Digimos, grinste,
und zeriss die Karte und tausend Stücke.
"Upps. So ein pech aber auch."
Murrte sie in einem arroganten Ton, und drete sich auf dem Absat um.
Dabei trat sie einmal kurz nach hinten, mitten in das gesicht des kleinen Digimons und lachte hämmisch. "Komm doch mit wenn du dich traust! Grinste sie,
und ging los, in richtung Eisdiele.

tbc: Eisdiele

_________________
I'm Rika.. Who are you?

I'm the Digimon Queen! Do not mess with me!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://digimon-rpg.forumieren.com
Dracmon

avatar

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 11.06.11
Alter : 22

Your Charackter
Alter: Unbekannt
Liebe?: wer braucht das schon?

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   So Jun 12, 2011 10:21 am

Dracmon flog ersteinmal nach hinten gegen die Wand und rieb sich das Gesicht.
Kleine arrogante Schnepfe!
Schnell rappelte es sich wieder auf und verschwand durch die Hintertuer.
Er wollte natuerlich nicht, dass ihn so viele Menschen sehen und ganz besonders sollte Rika nicht bemerken, dass er ihr folgt.
Er sprang von Dach zu Dach und achtete sorgfaeltig daruaf, dass er net erkannt wurde.
RACHE!!! Dieser Knirps soll das buesen!

tbc:Eisdiele
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ani-magic-town.1forum.biz/forum
Hanaya Yashin

avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 10.07.11

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Mo Jul 11, 2011 6:50 pm

„Ich komm so nicht weiter.“, murmelte Hana vor sich hin, während sie mit drei verschiedenen Ausführungen, dreier vollkommen unterschiedlicher Mp3-Player, herumhantierte. „Drei in ein, das wäre was.“ Geistesabwesend drückte sie diese sogar probehalber gegeneinander. Mehr als ein leises Klacken, ließ das Hartplastik dann doch nicht verlauten. Ein leiser Seufzer entrann ihrer Kehle, ehe sie alle drei Modelle zurück in das Regal packte und sich leicht verstimmt abwand. Sie wollte nichts Halbes, nein, wenn dann musste es perfekt sein. Beim Herausgehen aus dem Laden, beobachtete sie einen Jungen, wie er sich an diesen seltsamen Digimon-Karten zu schaffen machte. Es wollte in Hanayas Kopf nicht rein, wieso alle Welt so versessen darauf war, sich diese Karten anzueignen. Je mehr desto besser. Das war doch schlichtweg Geldverschwendung. Doch ob es nun die Neugier war, die Hana trieb, die Chance mal wieder etwas kritisieren zu können, oder eine höhere Macht. Wer wusste das schon?! Ihr sollte der wahre Grund für die Ewigkeit vorenthalten bleiben. Sie griff nach einer der Packungen und beäugte diese skeptisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shouta

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 09.07.11

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Mo Jul 18, 2011 7:29 am

cf: Eisdiele

Nach einigen Minuten Fußweg hatte der Junge das Elektronik-Geschäft erreicht. Eigentlich wollte er ja zum Einkaufszentrum, aber der Laden hier war einfach näher dran. Wenn er hier nichts fand, was er wollte könnte er noch immer ins Einkauszentrum gehen. Fröhlich summend lief er also durch die Gänge, auf der Suche nach den Karten. In dem Laden selbst war er noch nie gewesen, allerdings wurde er ihm von vielen empfohlen. Nun musste er sich aber erstmal zurecht finden. Hier gab es wirklich alles Mögliche. Fernseher, Handies, Laptops und so weiter. "Karten, Karten...Karten murmelte er, während seiner Suche schon fast wie in Trance. Endlich hatte er das Regal mit den Karten gefunden. Am regal stand ein weiteres Mädchen, welches eine Packung in der Hand hielt und einen skeptischen Eindruck machte. Shouta legte den Kopf schief und beobachtete das Mädchen ein wenig aus purer Neugier. Ja, er beobachtete gerne wildfremde Menschen, das könnte man schon fast ein Hobby von ihm nennen, wenn auch ein ziemlich seltsames.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanaya Yashin

avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 10.07.11

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Di Jul 19, 2011 9:58 am

Oh bitte, eine Packung wäre sein Geld sicherlich wert, nur um die Neugier zu befriedigen, im Sinne der Fortbildung und Entwicklung der eigenen Individualität. Ja okay, dass ist etwas übertrieben, denn vermutlich würden die Karten zu Hause eh nur in der Ecke landen, wenn nicht sogar schon im nächsten Mülleimer. Genau so würde sie es machen, dafür waren Mülleimer, oder Zimmerecken ja da. Hanaya drehte sich auf dem Absatz um und plötzlich blickte sie in das Gesicht eines Jungen. War sie tatsächlich so vertief gewesen und wie lang stand er schon da? " Gibt's hier irgendetwas zu sehen?", fragte sie recht kühl und trocken. Nicht anmaßend, oder provokant, einfach nur eine Spur zu emotionslos. Die Yashin beschlich das Gefühl, diesen Jungen schon einmal gesehen zu haben, oder täuschte sie sich da?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shouta

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 09.07.11

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Di Jul 19, 2011 10:38 am

Das Mädchen drehte sich nun um und bemerkte offenbar, dass sie von Shouta beobachtet wurde. Kein wunder eigentlich, wenn man es so offensichtlich wie er machte. Naja, er hatte sich auch nicht wirklich Mühe gegeben sie möglichst unauffällig zu beobachten, was er auch grundsätzlich nie machte. Das Mädchen fragte ernsthaft ob es hier was zu sehen gäbe. Eine ziemlich blöde Frage, wie er fand. Wenn es hier nichts zu sehen gäbe, würde er auch nichts anstarren. So war zumindest die Logik von Shouta. Das Mädchen klang ziemlich kühl, schon fast emotionslos. Dass die Menschen immer gleich so kaltherzig werden müssen, nur wenn man sie kurz ansieht dachte sich der Junge schon fast ein wenig verärgert. "Ja gibt es!" antwortete er mit einem breiten Grinsen. Tut mir leid, aber wie skeptisch du die Karten angesehen hast, fand ich irgendwie lustig." erklärte er noch immer grinsend. Sollte sie ihn eben für seltsam oder gar verrükt halten. Das taten ohne hin schon genug Leute, da kam es auf diese nun auch nicht mehr an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanaya Yashin

avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 10.07.11

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Di Jul 19, 2011 10:51 am

Na klar, ein Pro-Gamer und sie stand zwischen ihm und seiner Beute. Sie konnte wirklich von Glück reden, denn Shouta würde sie nun eiskalt ausquetschen um alles über diese seltsamen Karten in Erfahrung zu bringen. Mit noch immer skeptichen Blick, wedelte sie mit dem Pack vor seiner Nase rum. "Lustig also, ja? Na da kannst du mir doch bestimmt etwas über diese Karten erzählen, denn du scheinst dich ja echt damit auszukennen." Hanaya setzte ein leichtes Lächeln auf und legte den Kopf etwas schief. Auch klang sie vergleichsweise freundlicher, dennoch nach wie vor darauf aus Distanz zu wahren. "Warum fahrt ihr Kids auf diese Teile so ab? Was ist da so besonders dran, ich meine es ist bedruckte Pappe..." Wirklich, sie verstand es nicht. Es war bloße Geldverschwendung in ihren Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shouta

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 09.07.11

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Di Jul 19, 2011 11:37 am

War ja klar, das Mädchen hatte null Ahnung vom Spiel und machte nun eins auf freundlich, damit Shouta ihr es erklärte. Naja, das könnte ich..." meinte der junge, noch immer grinsend. Nur ob er Lust dazu hätte war eine andere Frage. Aber wenn das Mädchen schon so lieb fragte, könnte er sich ja dazu erbarmen. Die Euphorie über das Spiel schien sich bei dem Mädchen allerdings in Grenzen zu halten. Naja, zumindest wirkte sie nicht mehr ganz so kaltherzig und das war doch schonmal was. Über die Bezeichnung "Kids" musste er allerdings ein wenig schmunzeln. Sie war doch selbst noch ein Kind und vielleicht sogar etwas jünger als Shouta. Na, das hat mir noch gefehlt, eine die sich für erwachsen hält dachte sich Shouta. "Ganz einfach" entgegnete er auf ihre Frage. "Die Dinger sind einfach witzig und es ist lustig damit zu spielen." erklärte er knapp. Welchen Zweck sollten die Karten denn sonst haben. Es war einfach nur ein Spiel, mehr nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanaya Yashin

avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 10.07.11

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Di Jul 19, 2011 6:27 pm

Man reichte jemanden den kleinen Finger und er nahm wie immer die ganze Hand. Hanaya fragte sich manchmal ernsthaft, warum sie überhaupt noch so tat, als interessiere sie sich für andere Menschen. Sie war kein Egoist, aber ganz sicher auch nicht angetan von dem Gedanken, sich zu verstellen, nur um nichts als ein solcher durchzugehen. Einzelgänger, Arroganz in Person, Egoist. Nur mit Mühe hielt sie sich zurück mit den Augen zu rollen und entschied sich zur Abwechslung mal gegen Provokationen, auch wenn der werte Shouta ihr die perfekten Vorlagen lieferte. "Okay pass auf, wie sieht's aus wenn du mir erst einmal verrätst wie du heißt. Mein Name ist Hanaya Yashin. Und diese Hanaya fordert dich zu einem Spiel auf." Mit diesen Worten wandte sie sich wieder den Karten zu und nahm einen Stapel Packs raus, von dem sie ausging, er würde ihr zu einem guten Start verhelfen. Der kleine Shouta würde sich eine Niederlage einhandeln, die er so schnell nicht vergessen würde. Richtig, die Yashin hatte noch nie zuvor in ihrem Leben mit diesen Karten handtiert und auch nichts vergleichbares getan. Das konnte ja nur spannend werden, oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shouta

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 09.07.11

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Mi Jul 20, 2011 11:56 am

Ja, Shouta konnte manchmal wirklich furchtbar Naiv sein und glaubte fast alles, was man ihm erzählte, aber er konnte ja schließlich nichts dfür, dass er so war. Das Mädchen wirkte nun aufeinmal überfreundlich. Der Junge wusste zwar nicht, wieso sie diesen plötzlichen Stimmungswechsel vollzog, aber eigentlich war es ihm auch egal. Das Mädchen hatte ihm zu einem kleinen Spiel herausgefordert und dem konnte Shouta noch nie wiederstehen. Allerdings wunderte es ihn ein wenig, dass das Mädchen, welches sich als Hanaya Yashin vorgestellt hatte, ziemlich siegessicher wirkte. Sie hatte dem anschein nach, noch nie gespielt und schien denken sofort gegen einen, der das Spiel schon eine ganze Weile spielte. Vielleicht war sie ja noch naiver wie. Vielleicht machte sie aber auch einfach einen falschen eindruck und war gar nicht so, wie Shouta sie einschätzte. Letztendlich war es sowieso egal. "Hört sich gut an!" ging der Junge auf die Herausforderung ein und musste wieder einmal grinsen. "Ich heiße übrigens Shouta Sakagami." stellte er sich nun vor. Nun sah er zum Regal und nahm sich schnappte sich nun eine Packung mit den Karten. Dafür war er ja schließlich erst hergekommen und er dachte gar nicht daran, mit leeren Händen nach Hause zu gehen. Zuerst einmal kauf ich aber ein paar weitere Karten, deswegen bin ja hier." erklärte er mit einem Lächeln und schritt eilig zur Kasse, um zu bezahlen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanaya Yashin

avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 10.07.11

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Do Jul 21, 2011 11:13 am

Das einzige was sie nun brauchte, war etwas Glück, vor allen aber die richtige Taktik. Solche Kartenspiele waren doch prinzipiell nach dem selben System aufgebaut und grundsätzlich relativ leicht zu verstehen. Hanaya legte den gewaltigen Kartenstapel an der Kasse ab, die Verkäuferin beäugte sie grinsend und nahm das Geld in Empfang. Natürlich freute sie dies. Kam schließlich selten vor, dass jemand gleich so viele Karten kaufte, nicht?!
Die Yashin machte sich gleich darauf ran, ein Pack nach dem anderen zu öffnen, die Karten in ihrer Gesamtheit würde sie sich erst anschauen, wenn alles ausgepackt war. Doch was sie so schon zu sehen bekam, machte den Eindruck einer gesunden Mischung, auf welcher sich tatsächlich ein grundsolides Deck aufbauen ließ. Na man durfte gespannt sein. Sie hatte ein Ziel und dieses wollte sie erreichen. Es waren bloß Karten, ein Spiel, ein System. Wer es verstand und um die Ecke denken konnte, der hatte doch schon so gut wie gewonnen.
Als nächstes ging es daran auszusortieren, welche Karten denn nun brauchbar und welche nicht, waren. Hanaya musste gestehen, dass diese Digimon tatsächlich gar nicht mal so schlecht aussahen, sie dennoch im Gegensatz zu den meisten Mädchen, nicht die süßesten spielen würde, sondern die, die den schnellsten und brutalsten Sieg versprachen. Je blutiger desto besser. Die Yashin grinste in sich hinein und bemerkte noch gar nicht bewusst, wie viel Freude sie jetzt schon an dem Spiel hatte, welches sie sonst so von der Hand wies.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shouta

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 09.07.11

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Fr Jul 22, 2011 11:56 am

Shouta war überrascht, wie schnell dieses Mädchen begeisterung an diesem Spiel fand. Selbst bei ihm war es nicht so schnell gegangen und das sollte schon was heißen! Jetzt blieb, allerdings nur noch die Frage wie lange diese Euphorie halten würde. Mit interesse beobachtete er, wie Hanaya ihr Deck zusammen stellte. Für den Anfang hatte sie schon einige gute Karten beisammen. Sie gehörte zu den wenigen Mädchen, die ihr Deck nicht mit möglichst niedlichen Knuddelviechern ausstattete. Sowas hatte er in der Tat ziemlich selten gesehen. Jetzt riss er sich allerdings aus seinen Gedanken, denn es war nun die Zeit gekommen, nachzusehen welche Karten er sich wohl eben ergattert hatte. Hastig riss er die Packung auf, sodass nur noch kleine Papierfetzen davon übrig blieben. Eigentlich hätte er nur den Deckel davon abreißen müssen, aber das war ihm egal. Die Packung würde eh im Müll landen und ob sie nun zerfetzt war oder nicht, spielte dann wohl auch keine Rolle mehr. Er riss die Packung immer so auf, warum er das so machte, wusste er, wenn er ganz erlich war selber nicht. Irgendwie war das ganze viel spanndender für ihn, wenn er es so tat. Die Packung war nun auf und er hatte seine neuen Karten in der Hand. Nun musste auch er mit der Aussortiererei beginnen und entscheiden, welchen Karten die übergroße Ehre zu teil wurde in seine Sammlung zu kommen. Sein Deck war eigentlich eine kunterbunte Mischung. Er hatte vor allem viele Digimon, die seiner Meinung nach besonders lustig oder seltsam aussahen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanaya Yashin

avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 10.07.11

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Mo Jul 25, 2011 7:25 pm

Imposante Digimon. Ein letztes Mal ließ sie den Blick über ihr fertiges Deck schweifen, ehe sie die brandneuen Karten zu einem Stapel formte und den jungen Shouta herausfordern ansah. "Wollen wir dann endlich?" Ja Hanaya hatte eben auch nicht ewig Zeit. Irgendwann wollte sie heute auch mal noch etwas sinnvolles in Angriff nehmen. Nicht das Shoutas Gesellschaft nicht nett gewesen wäre... Aber so war das Eben. Es gab noch viele gute Bücher die nur darauf warteten in Hanas zarte Hände zu wandern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shouta

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 09.07.11

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Do Jul 28, 2011 8:16 am

Auch Shouta war nun fertig mit der Sortiererei. Er hatte die neuen Karten in sein Deck eingefügt, einige nutzlose Karten oder diese die er schon besaß, hatte er rausgeschmissen. Nocheinmal begutachtete er sein Werk zufrieden. Ja, so gefiel ihm das. Er sah nun zu Hanaya, welche ziemlich ungeduldig zu sein schien und nun endlich kämpfen wollte. "Ja, los gehts!" rief der Junge fröhlich, sah sich jedoch etwas um. Sie wollte doch nicht erlich hier Kämpfen. "Aber, sollten wir nicht lieber einen anderen Ort aussuchen?" ein wenig skeptisch sah er hinüber zu der Verkäuferin an der Kasse, welche schon ziemlich genervt wirkte, da sie den Laden immernoch nicht verlassen hatten und Shouta einige Papierfetzen auf den Boden hinterlassen hatte. Man die Verkäferin ist ein echter Miesepeter. dachte sich Shouta.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanaya Yashin

avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 10.07.11

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Sa Jul 30, 2011 12:38 am

Hanaya entfuhr ein schwerer Seufzer. Alles so kompliziert. Schließlich aber, nach einem Moment der Stille, setzte sie ein Lächeln auf und musterte Shouta aufmerksam. "Okay, einverstanden." Sie packte die Karten in ihre Tasche und warf der Verkäuferin einen kritischen Blick zu, ehe sie den Laden verließ. Vor diesem angekommen, wartete sie auf Shouta und wies ihm nickend die Richtung. "Dort entlang? Ich würde sagen du übernimmst einfach mal die Führung und ich folge unauffällig. Wie ein Schatten...oder sowas in der Art." Wieder ein Lächeln. Bei so tollem Wetter konnte man doch nicht anders.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinji Watanabe

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 20.06.11

Your Charackter
Alter: 14
Liebe?: *kopf schüttel*

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Do Aug 04, 2011 5:30 pm

cf: Eisdiele

Unser erster Halt auf unserer großen Suchaktion war der 'Elektroladen'.Ich hatte fest damit gerechnet hier ein paar Leute zu finden die ich über ein paar andere Digimon ausquetschen konnte.Vielleicht würde sogar ein Digimon selbst hier auftauchen.Zu erst muss ich sicher gehen das Demidevimon nicht auffältt... waren die Worte die in meinen Gedankengängen hallten.Aber wie sollte ich das anstellen?Ein Seufzer glitt aus meinem Mund und ich beäugte einfach mal die Umgebung.,,Soweit scheint nichts auffällig.'' murmelte ich voll konzentriert.,,Sag mal Demidevimon,du hast nicht zufällig sowas wie eine Hundenase oder einen Superinstinkt das du weißt wenn andere Digimon da sind,oder?''Ich weiß das meine Frage etwas abgehoben war aber immerhin redete ich mit einer fußballgroßen Fledermaus die aus einer anderen Welt kommt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Demidevimon

avatar

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 14.06.11
Ort : Ich bin mal hier, ich bin mal dort, aber nie zur richtigen Zeit am richtigen Ort!!

Your Charackter
Alter: Alt
Liebe?:

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   So Aug 07, 2011 12:46 pm

"Nein, ich habe keinen solchen Instinkt", entgegnete der Halbteufel und sah ihn fragend an.
"Aber ich glaube, wenn wir ein Digimon suchen, sollten wir mal etwas für Kravall sorgen, viele Digimon sind sehr Neugierig!!", gab es als Vorschlag ab.
Plötzlich tümte sich ein kleines Kind vor Demidevimon auf und rief `Hey Maaamaa!! Schau Mal!!`


(hast du eigentlich noch lust so zu zwei zu posten?? wenn nicht, ich wäre dir nicht böse)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinji Watanabe

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 20.06.11

Your Charackter
Alter: 14
Liebe?: *kopf schüttel*

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   So Aug 07, 2011 6:30 pm

Krawall machen,huh? war die Frage die sich in meine Gedanken schlich und sich dort festklammerte.Doch dann stand da dieses Kind und rief seine Mutter,sie sollte sich mal Demidevimon anschauen.Ein Seufzer entglitt mir und ich beugte mich zu dem Kind runter während ich meine Birdramon-Karte zückte.,,Ok,kleiner Mann,ich schenke dir diese Karte.Dafür gehst du jetzt weg von uns aber erzählst jedem sehr laut was du gerade gesehen hast,einverstanden?''Der kleine Junge nickte,schnappte sich die Karte und rannte los,wahrscheinlich zu seiner Mutter.Mama!Mama!Rate mal was ich gesehen habe!Dann wandte ich mich wieder Demidevimon zu:,,Ich glaube das wird die Neugierde einiger wecken.''

(also ich würde noch weiterposten :) vllt wird ja dann doch noch mal ein User aktiv ._. )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Demidevimon

avatar

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 14.06.11
Ort : Ich bin mal hier, ich bin mal dort, aber nie zur richtigen Zeit am richtigen Ort!!

Your Charackter
Alter: Alt
Liebe?:

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Mo Aug 08, 2011 6:47 pm

Shinijs Plan war echt super.
"Wieso hast du das gemacht??", fragte er ihn, bis ich dann verstand was er gemacht hatte.
Wenn das Kind rumbrüllt, dass er hier war, würden sicherlich einige Digimon auf unsere Fährte kommen.
"Du bist echt klug, Herr."
Dann sah ich wie ein Ogremon in den Laden kam und sie Menschen wild anschrie.
Es sah Demidevimon an und brüllte, es wolle kämpfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinji Watanabe

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 20.06.11

Your Charackter
Alter: 14
Liebe?: *kopf schüttel*

BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   Di Aug 09, 2011 7:03 pm

Plötzlich türmte sich ein Ogremon vor uns auf und wollte kämpfen,aber erstmal hatte ich wichtigeres zu klären.Ich zeigte mit dem Finger auf Ogremon und fing an zu brüllen:,,OH MEIN GOTT BIST DU HÄSSLICH!Alter,welches Auto hat dich denn erwischt?Ey,Hackfreese,Halloween ist erst in ein paar Monaten!''Das sichtlich aufgebrachte Ogremon stürmte auf mich zu um mich von oben zu erschlagen,aber ich wich seiner Attacke gekonnt aus.,,Du bist zu langsam,Charmebolzen.''Ja,man konnte sagen das ich gefallen daran fand das Ogremon zu ärgern.Langsam fing ich an mich immer mehr in die Sache reinzusteigern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Elektronik-Laden   

Nach oben Nach unten
 
Der Elektronik-Laden
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Osama bin Laden ist tot
» Gibt es einen Fantasy-Laden in Stuttgart?
» Abziehtattoos voller Elektronik

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Digimon :: Das RPG :: Die Menschenwelt :: Die Stadt-
Gehe zu: